Wie Alt muss/darf das Model sein?

Da wir Gundsätzlich nur mit TFP-Vertrag arbeiten, muss Model volljährig sein. Eine Alterbeschränkung nach oben gibt es jedoch nicht.

 Was bedeutet TFP?

Hinter dem kürzel TFP verbirgt sich time for prints, was bedeutet, dass jeder Beteiligte seine Zeit und sein Können einsetzt und dafür als „Lohn“ Bilder erhält. Wer es genauer nachlesen möchte, schaut hier:

 http://de.wikipedia.org/wiki/Time_for_prints

  Auf Nachfrage senden wir Euch gern vorab einen Vertrag als PDF-Datei zur Durchsicht zu.

 Wie viele Bilder bekomme ich und was darf ich damit machen?

 Das Model erhält ca. fünfzig (meist jedoch mehr) Bilder auf CD. Diese können im privaten Bereich und zur Eigenwerbung uneingeschränkt genutzt werden. Eine gewerbliche Nutzung (Verkauf an Werbeagenturen etc.) ist ohne Einverständnis des Fotografen jedoch ausgeschlossen, da das Urheberrecht bei ihm liegt.

 Was darf ich von Euch erwarten?

 Wenn gewünscht kümmert sich Daniela um Styling und Make-up. Anschließend haben wir dann, je nach Thema die Möglichkeit, im Studio oder anderen Locations zu shooten. Kleiderwechsel sind immer möglich. Bringt in jedem Fall Kleidung mit, in der Ihr Euch wohl fühlt. Einen kleinen Fundus haben wir auch.

Wenn es das Thema Hergibt, stehen auch verschiedene Masken zur Verfügung. 

Kaffee, Tee, Wasser, Saft und ein wenig Knabberkram steht im Studio immer Bereit und kann in kurzen Pausen verzehrt werden.

 Wie lange dauert ein Shooting?

Gute Bilder brauchen Zeit. Ihr solltet mindestens zwischen vier und acht Stunden einrechnen, je nach Thema und Wunsch. Gerade wenn evtl. noch ein Umstyling zwischendurch geplant sein sollte.

Darf ich eine Begleitperson mitbringen?

 Begleitpersonen sind uns willkommen. Da das Studio jedoch klein ist, begrenzen wir das auf eine Person.Diese kann gerne zuschauen und auch mal eine Idee einbringen, sollte aber das Shooting nicht stören.

  Kann man sich vorher unverbindlich treffen?

Da gerade Themen wie Akt und Fetisch sensibel sind,besteht auf Nachfrage gern die Möglichkeit zu einem vorherigen Treffen. 

 

 Um ein zwei Dinge möchten wir Euch bitten:

 Die Bilder erscheinen im Internet auf der Homepage, oder könnten auch auf einer nicht kommerziellen Ausstellung einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Überlegt bitte gut, ob das für Euch, beruflich oder privat, zum Problem werden könnte!

 Bitte seit pünktlich oder sagt den Termin spätestens am Abend vorher ab. Es kann immer sein, das man sich verspätet, aus welchen Gründen auch immer, aber dafür gibt es inzwischen das Mobiltelefon. Bitte bedenkt, das auch wir unsere Freizeit einsetzen.